Vita

Studien:

  • Malerei, Graphik, Bildhauerei und Kunst-Erziehung, Akademie der Bildenden Künste München
  • Architektur, Technische Universität München
  • Kunstgeschichte, Ludwig-Maximilians Universität München
  • Promotion, Dr. phil., Technische Universität München
  • „Gestaltungslehren in der Architektenausbildung”, 1999

Einzelausstellungen:

  • Pasinger Fabrik – München 1992
  • Casa Malaparte – Capri 1998
  • Fixierte Orte, Architekturgalerie – München 1999
  • Studio b2 – Genova 2001
  • Wasserräume  Ausstellungs-Pavillon HypoVereinsbank Open art – München 2001
  • Luoghi fissati/Casa Malaparte a Capri, Palazzo Impellezieri, Università di Catania/Siracusa – Siracusa 2002
  • ´in what we trust´  Ausstellungs-Pavillon HypoVereinsbank Open art – München 2002
  • Florida Atlantic University  – Fort Lauderdale/Florida 2003
  • Rhode Island School of Design  – Providence/Rhode Island 2003
  • Acqua Pietra Luce  Castello Maniace  – Siracusa  2003
  • Private Public Swimming Pool – Aussenministerium der Bundesrepublik Deutschland Berlin 2003
  • Wasserräume Bodenseetherme Überlingen 2003/4
  • Wasserräume 2, Videoinstallation, Hightech + , Architekturwoche München 2004
  • waterspaces Miami International Airport Concours E und F, 2004
  • Private Public Swimming Pool – transportable Version, Ambrosino Gallery Art Basel/Miami Beach 2004

Veröffentlichungen:

  • Fixierte Orte (Katalog), 1999
  • „Ein Haus wie ich” Die Casa Malaparte auf Capri, 1999
  • Gestaltungslehren in der Architektenausbildung, 2001
  • Wasserräume, 2001

Lehre im Bereich:

  • Bildende Kunst, Kunstgeschichte, Grundlagen der Gestaltung an verschiedenen Schulen in Deutschland und USA (u.a. Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste München, Mitglied der Fakultät School of Architecture, University of Miami)
  • 2002 – Award, Boca Raton Museum of Art
    (Curator: Dr. James Rondeau/Art Institute of Chicago)